Home
  • Choose country
  • Zur Navigation
  • Kontakt

Distale Radiusfraktur

Die distale Radiusfraktur ist mit 25% aller Knochenbrüche die häufigste Fraktur des Menschen. Entstehungsursache ist dabei häufig ein Sturz. Das Ziel jeder Therapie der distalen Radiusfraktur ist die Wiederherstellung von Funktion, Beweglichkeit und Kraft im Handgelenk und in der Hand selbst. Dabei sind vor allem Schmerzfreiheit und Funktionserhalt bedeutsam. Die vollständige Reposition der Knochenfragmente in einer anatomisch akzeptablen Position ist die Basis für eine erfolgreiche Behandlung. Dabei hängt die Wahl des Therapieverfahrens von unterschiedlichen Faktoren ab.


Kontakt

BSN medical GmbH
Quickbornstraße 24
D-20253 Hamburg,
Deutschland


 Tel: +49 (0)40 4909 909
 Fax: +49 (0)40 4909 6666

 info@bsnmedical.de