Home
  • Choose country
  • Zur Navigation
  • Kontakt
Archiv

Tricodur® ManuMotion therapieren - Handgelenkserkrankungen mit der neuen Aktivbandage

02.07.2012

Im Laufe der Evolution ist die Hand zum wichtigsten Werkzeug des Menschen avanciert und befähigt ihn zu bemerkenswerten Leistungen und erstaunlicher Kreativität. Die Hand kann fest zupacken, aber auch filigran arbeiten.

Erst wenn Verletzungen oder Schmerzen die Motorik der Hand einschränken, zeigt sich, wie sehr der Mensch auf die Funktionsfähigkeit seiner Hände angewiesen ist. Bei bestimmten Krankheitsbildern hilft die neue Tricodur® ManuMotion Handgelenksbandage – verordnet wird sie vom behandelnden Arzt. Für den Erkrankten und alle Interessierten gibt es dazu passend die neue Patientenbroschüre „Informationen und Übungen rund um das Handgelenk“.

Schmerzen und Schwellungen am Handgelenk können unterschiedliche Ursachen haben, wie z. B. Sehnenscheidenentzündungen ausgelöst durch berufliche Belastungen durch Tastatur- und Mausbedienung. Als Reaktion des Körpers auf Überlastung können Schwellungen und Schmerzzustände entstehen, die die Beweglichkeit der Hand stark einschränken können. In der konservativen Therapie haben sich Handgelenkbandagen bewährt, die dynamische Bewegungen unterstützen, das Handgelenk stabilisieren sowie Muskeln, Sehnen und Bänder entlasten.

Gezielte Stabilisierung aktiviert das Handgelenk

Die neue Tricodur® ManuMotion stabilisiert das Handgelenk in Funktionsstellung bei optimalem Tragekomfort. Die Kompression verbessert die Blutzirkulation und den Lymphfluss – dies unterstützt die Schmerzreduktion und den Heilungsprozesses. Die therapeutische Kompression durch das spezielle Gestrick hat einen positiven Effekt auf die Sensomotorik, verbessert die Muskelfunktionalität im Handbereich und sorgt für ein angenehm festes Gefühl.

Auf der Handunterseite befindet sich ein anatomisch vorgeformter, thermoplastisch veränderbarer Stabilisierungsstab, der das Handgelenk sicher in Funktionsstellung hält. Das zirkuläre anatomische Klettband aus nicht flexiblem Material gibt festen Halt und kann bei Spannungsgefühl oder zu engem Sitz gelockert werden.

Kombination von Kompression und Massage

Auf dem Handrücken der Tricodur® ManuMotion ist eine anatomisch geformte, mit weichem Frottee abgedeckte Pelotte positioniert. Sie besitzt eine Aussparung direkt über dem Griffelfortsatz, der dadurch von Druckbelastung frei gehalten wird. Damit lässt sich zusätzlich die richtige Positionierung der Bandage kontrollieren. In Kombination mit der speziellen Strickstruktur der Bandage erzeugt die Pelotte eine gezielte Kompression mit einem pulsierenden Massageeffekt. Auch dies trägt zum besseren Lymphfluss, zum Schwellungsrückgang und zur Schmerzlinderung bei.

Im Fertigungsprozess der Bandage werden die Pelotten nicht mehr vernäht, sondern mit dem Gestrick unter Wärmeeinwirkung verschmolzen. Dadurch gibt es keine Druck erzeugenden Garnnähte mehr, sondern nur noch weiche, anschmiegsame Übergänge.

 


Kleiner Anatomie-Exkurs

54 Knochen gehören zur Hand. Die nötige Kraft und Beweglichkeit erzeugen 40 Einzelmuskeln. Da der feingliedrige Körperteil nicht genug Platz für die erforderliche Muskelmasse besitzt, sind 22 Muskeln im Unterarm lokalisiert und dirigieren von dort aus über Sehnen die Fingerbewegungen. 

Massageeffekt durch innovative Stricktechnik

Die innovative, in Zusammenarbeit mit BSNJobst entwickelte Stricktechnik der Tricodur® ManuMotion Handgelenkbogenbandage verzichtet auf Gummibänder an den Abschlussbündchen. Die oberen und unteren Ränder laufen weich und druckfrei aus, besitzen aber trotzdem genügend Festigkeit, um ein Verrutschen oder Aufrollen zu verhindern. Für den falten- und druckfreien Sitz am Daumen sorgt die neuartige wellenförmige Strickstruktur, wodurch eine elastische „Motion-Comfort-Zone“ entsteht, die für jegliche Daumenbewegung einen hohen Freiheitsgrad zulässt. Tricodur® ManuMotion ist der Anatomie und Funktion des menschlichen Handgelenkes nachempfunden – das sorgt für einfaches An- und Ausziehen sowie perfekten Sitz.

Komfortables Material und perfekte Passform

Das hoch atmungsaktive, feuchtigkeitsabsorbierende Material aus Polyamid vermittelt ein angenehmes Hautgefühl – die Hautoberfläche bleibt trocken und schweißfrei, während das verarbeitete Elasthan einen perfekt dosierten Druck sichert. Zur Erhöhung des Tragekomforts sind die Pelottenbereiche mit weichem Frottee abgedeckt. Wichtig für Allergiker: Tricodur® ManuMotion ist latexfrei.

Tricodur® ManuMotion in der modischen Farbgebung bordeaux-weiß-grau ist in 6 verschiedenen Größen (von XS bis XXL) für einen Handgelenkumfang von 14 bis 20 cm erhältlich. Die Handgelenkbandage ist bei 30 Grad in der Maschine oder von Hand waschbar – die Stabilisierungsschiene muss allerdings vorher herausgenommen werden.

Neue Patientenbroschüre

Ratschläge für Handgelenk schonendes Verhalten sowie Mobilisierungs-, Kräftigungs- und Koordinationsübungen stehen im Mittelpunkt der neuen Tricodur® Patientenbroschüre „Informationen und Übungen rund um das Handgelenk“. Die reich bebilderte Infobroschüre erläutert den anatomischen Aufbau, die häufigsten Erkrankungen und Therapiemöglichkeiten für das Handgelenk mit Bandagen und Orthesen. Die Tricodur® Patientenbroschüre ist ab sofort kostenlos auf der BSN medical Internetseite unter folgendem Link erhältlich (Bestell- oder Downloadmöglichkeit) 

Indikation

  • Tricodur® ManuMotion wird durch den behandelnden Arzt/Orthopäden verordnet bei:
  • Verschleißerkrankungen des Handgelenks (Arthrose)
  • Gelenkentzündung (Arthritis)
  • Verstauchung des Handgelenkes
  • Reizzustände im Handgelenk nach Operationen und Verletzungen
  • Sehnenscheidenentzündung im Handgelenk (Tendovaginitis)
  • Handgelenkinstabilität
  • Handgelenkschmerzen, z.B. rheumatischer Natur

Die Positionsnummer im Hilfsmittelverzeichnis lautet 05.07.02.0131.

Tricodur® ManuMotion ist über den Sanitätsfachhandel oder in Apotheken erhältlich. Der Patient zahlt mit Rezept zehn Prozent der Kosten dazu (mindestens 5 € bis maximal 10 €).

Weitere Informationen zu Tricodur® bietet die Website www.bsnmedical.de.

Kontakt

BSN medical GmbH
Quickbornstraße 24
D-20253 Hamburg,
Deutschland


 Tel: +49 (0)40 4909 909
 Fax: +49 (0)40 4909 6666

 info@bsnmedical.de