Home
  • Choose country
  • Zur Navigation
  • Kontakt
Archiv

Tricodur® TaloStep stützt das Sprunggelenk

21.06.2012

Als Verbindung zwischen Fuß und Unterschenkel gehört das Sprunggelenk zu den meist belasteten Gelenken des menschlichen Körpers. Annähernd 5000 Schritte legt der Mensch durchschnittlich am Tag zurück. Verletzungen des Sprunggelenks treten daher besonders häufig auf. Die Sprunggelenkorthese Tricodur® TaloStep wurde entwickelt, um bei Verletztungen des Sprunggelenks die Heilung zu fördern und zu unterstützen.

Die hierfür erforderliche Unterstützung und Sicherheit erhält das Sprunggelenk durch das einzigartige Zugbandsystem und die anatomisch geformten Schalen mit 3-D-Gelbeschichtung der Orthese.

Die häufigsten Verletzungen des Sprunggelenks entstehen durch Unachtsamkeit im Alltag oder beim Sport und sind oft mit starken Schmerzen verbunden. Aber auch Überbelastungen wie beispielsweise durch Fehlstellungen oder Funktionsdefizite schaden dem Gelenk und führen langfristig zu Bewegungseinschränkungen. Diese zahlreichen Verletzungen werden im allgemeinen Sprachgebrauch mit den Begriffen „Umknicken“, „Verstauchung“ und „Zerrung“ umschrieben.Die Tricodur® TaloStep kann bei den nachfolgenden Indikationen zielgerichtet eingesetzt werden:

  • Bänder- und Kapselverletzungen des oberen Sprunggelenks, z. B. Bänderrisse, Zerrungen, Distorsionen oder Verletzungen an den Bändern;
  • chronische Sprunggelenkinstabilität;
  • leichte Weichteilverletzungen;
  • akute chronische und entzündliche Ödeme.

Die Leistungsmerkmale

Wesentlich für die Wirkung der Orthese ist die Kombination aus anatomisch geformten Schalen und dem zum Patent angemeldeten einzigartigem Zugbandsystem, das der Tapetechnik nachempfunden ist.Zunächst sorgt ein unelastisches Band (in der Abbildung auf Seite 15 rot) für eine leichte Einwärtsdrehung des Fußes. Durch die sogenannte „Pronation“ werden die Außenbänder des Sprunggelenks entlastet, und der Heilungsprozess wird dadurch gefördert. Gleichzeitig liefert ein zweites elastisches Band (in der Abbildung auf Seite 15 grau) unterstützende Kompression und verschafft so dem Sprunggelenk Stabilität und sicheren Halt. Dieses einzigartige Schalen- und Gurtverschlusssystem sorgt somit für Kompression und Fixierung, zusätzlic verhindert es den Talusverschub.

Einen hohen Tragekomfort bieten die in die Orthese integrierten anatomisch geformten Schalen mit 3-D-Gelbeschichtung, die sich der individuellen anatomischen Beschaffenheit des jeweiligen Fußes anpassen können. Sie helfen dabei, unnötige Druckstellen am Knöchel zu vermindern, und sorgen für zusätzliche Stabilisierung. Die Schalen können vor dem Tragen gekühlt werden, um die Vorteile der Kältetherapie zu nutzen und ein weiteres Abschwellen zu unterstützen.

Mehr Komfort für größere Patientenzufriedenheit

Tricodur® TaloStep wird aus weichem, latex- und neoprenfreiem Material mit hoher Atmungsaktivität hergestellt und sorgt so für weiteren Tragekomfort. Es wird zugleich das Risiko von Hautirritationen vermindert. Die Tricodur® TaloStep Sprunggelenkorthese zeichnet sich durch ein eng anliegendes, flaches Design aus. Dadurch sitzt Tricodur® Talo-Step bequem und erlaubt das Tragen normaler Alltagsschuhe und -kleidung. Für ihre hohe Designqualität mit einer durchdachten und innovativen Produktgestaltung hat die Tricodur® TaloStep den red dot award: product design 2012 erhalten.

Kontakt

BSN medical GmbH
Quickbornstraße 24
D-20253 Hamburg,
Deutschland


 Tel: +49 (0)40 4909 909
 Fax: +49 (0)40 4909 6666

 info@bsnmedical.de