Home
  • Choose country
  • Zur Navigation
  • Kontakt
ProdukteW
  • Produkt
  • Anwendungsgebiete
  • Lieferformen
  • Video
  • Images
  • Range available
  • Ordering Information
  • Specifications

 

Cutimed® Sorbion® Sana ist ein superabsorbierender, atraumatischer Wundverband zur Versorgung mäßig bis stark exsudierender Wunden.

Durch die spezielle dreidimensionale Struktur der Hülle wird die Kontaktfläche mit dem Wundgrund minimiert. Daher ist Cutimed® Sorbion® Sana besonders gut für die Behandlung von Wunden geeignet, in denen ein atraumatischer und schmerzfreier Verbandwechsel im Vordergrund steht, wie z.B. bei Wunden mit einem uneinheitlichen Heilungsverlauf (Epithelisierungsinseln/trockenere Wundbereiche), in der Palliativversorgung oder bei schmerzempfindlichen Patienten.

Die hydrokinetische Fasermatrix mit integrierten Polymeren schafft ein feuchtes Wundmilieu, absorbiert Wundexsudat vertikal und schließt es sicher im Produktkern ein. Auf diese Weise kann das Risiko von Mazerationen reduziert und der Heilungsprozess optimal unterstützt werden.

Cutimed® Sorbion® Sana bietet besondere Vorteile:

  • atraumatischer Verbandwechsel
  • hohe Exsudataufnahme- und Retentionsleistung
  • feuchtes Wundmilieu
  • unterstützt den Gewebeaufbau

Cutimed® Sorbion® Sana ist eine hydroaktive Wundauflage mit integrierten stark wasserspeichernden Polymeren (Superabsorber). Die Innenmatte wird in zwei Lagen umhüllt, innen von einem Polypropylenvlies, außen von einer dreidimensionalen Wundkontaktschicht aus Polyethylen. Das Produkt ist frei von pharmakologischen Wirkstoffen.


Latexfreie RezepturLatexfreie Rezeptur

Cutimed® Sorbion® Sana ist eine hydroaktive Wundauflage mit integrierten stark wasserspeichernden Polymeren (Superabsorber). Die Innenmatte wird in zwei Lagen umhüllt, innen von einem Polypropylenvlies, außen von einer dreidimensionalen Wundkontaktschicht aus Polyethylen. Das Produkt ist frei von pharmakologischen Wirkstoffen.

Cutimed® Sorbion® Sana ist geeignet für mäßig bis stark exsudierende chronische oder traumatische Wunden wie

  • Dekubitalgeschwüre
  • Ulcus cruris und andere Ulcera
  • diabetisches Fußsyndrom
  • Trauma-Wunden

Anwendungsdauer: Ein Verbandwechsel sollte durchgeführt werden, bevor Flüssigkeit durchtritt, spätestens jedoch nach 7 Tagen. Diese maximale Verweildauer ist jedoch abhängig vom Patienten und der Wundsituation.

Best.-Nr.AbmessungInhalt

Verp.-

Einheit

PZN
732333512,00 cm x 12,00 cm481/1211361600
732333822,00 cm x 12,00 cm481/611361646
732334122,00 cm x 22,00 cm481/411361675
73233308,50 cm x 8,50 cm121/7611361540
732333312,00 cm x 12,00 cm121/6211361586
73233328,50 cm x 8,50 cm481/1811361563
732333622,00 cm x 12,00 cm121/3511361617
732333922,00 cm x 22,00 cm121/2111361652
732334022,00 cm x 22,00 cm241/611361669
732333722,00 cm x 12,00 cm241/1011361623
73233318,50 cm x 8,50 cm241/3811361557
732333412,00 cm x 12,00 cm241/1811361592

Kontakt

BSN medical GmbH
Quickbornstraße 24
D-20253 Hamburg,
Deutschland


 Tel: +49 (0)40 4909 909
 Fax: +49 (0)40 4909 6666

 info@bsnmedical.de